Pages Navigation Menu

Mode-Schmuck-Wohnen-Restaurants

Das Holstentor neu entdeckt – Folge 3

Das Holstentor neu entdeckt – Folge 3

Das Lübecker Holstentor hat Rainer Helbing (RAY), ein Entrepreneur in Sachen Kunst, Design und Marketing, einer sehenswerten Veränderung unterzogen. Ein experimenteller und spielerischer Umgang mit dem Element Farbe, angewandt im Zusammenspiel mit Fotografien bekannter Wahrzeichen oder Gebäudeensembles.
So sind Bildvarianten deutscher Städte von Aachen bis Wuppertal und internationaler Adressen wie Amsterdam, Dubai, New York und Venedig in einer vielfältigen künstlerischen Umsetzung entstanden.
Bei diesem Konzept steht vor allem die Vielfältigkeit und Kombinierbarkeit aller Bilder im Vordergrund.
Zur Zeit bietet Rainer Helbing über 1.000 verschiedene Bildvarianten an. Individuallösungen für Firmen und Privatpersonen mit der Verarbeitung von Kundenfotos werden gerne erstellt.

 

 

RAY – Lübeck – Holstentor
Künstler: RAY
Technik: handbearbeitete Gicleeprints in Mischtechnik
Format: 20 x 20 cm auf 3 mm Leinwandmalplatte
Stilrichtung: PPP-Art (Paint-Photo-Pop-Art)
Motiv: Lübeck – Hostentor

RAY – Lübeck – Altstadt
Technik: handbearbeitete Gicleeprints in Mischtechnik
Format: 20 x 20 cm auf 3 mm Leinwandmalplatte
Stilrichtung: PPP-Art (Paint-Photo-Pop-Art)
Motiv: Lübeck – Altstadt

RAY – Lübeck – Rathaus
Technik: handbearbeitete Gicleeprints in Mischtechnik
Format: 20 x 20 cm auf 3 mm Leinwandmalplatte
Stilrichtung: PPP-Art (Paint-Photo-Pop-Art)
Motiv: Lübeck – Rathaus

© RAY cities exklusiv bei der Galerie Helbing – Hamm / www.ray-cities.com

 



Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.