Pages Navigation Menu

Mode-Schmuck-Wohnen-Restaurants

QR-Code für Lübeck. Hilfe beim Shopping?

QR-Code für Lübeck. Hilfe beim Shopping?

Die neue Ausgabe des arttourist Lübeck ist vor Kurzem erschienen. In dieser und anderen Publikationen ist der schon länger anhaltende Trend zur Vereinfachung des Alltags mit Hilfe von QR-Codes für Smartphone-Benutzer gern gesehen.

Viele Lübecker Gechäfte, Restaurants und Aussteller nutzen diese einfach zu erstellende Kommunikationsform (z.B. www.qrcode-monkey.de oder QR-Code Generator bei Google eingeben) gerne, mal in Farbe oder mit Logo, meist klassisch in schwarz-weiß. Anzeigen, Schaufenster, Plakate und Werbeflyer sind die Heimat dieses unscheinbaren Helfers des Alltags.

BEISPIEL: Die Essigfabrik Lübeck bewirbt ihr Konzept u.a. per QR-Code.
Bis in die 80er Jahre wurde hier Essig produziert. Auf der Altstadtinsel ist es das einzige Gewerbeensemble mit großem und hellem begrüntem Hof. Von 2006 bis 2010 wurden die Gebäude renoviert und Künstler, Kunsthandwerker sowie Handwerker richteten ihre Ateliers und Werkstätten ein.
qr-essigSie finden hier eine Friseurin mit ihren kunstvollen Frisuren, einen Polsterer, der Ihr wertvolles Möbel erneuert, einen Nähsalon, in dem Sie Ihre Ideen mit fachfraulicher Unterstützung umsetzen können, eine Malschule mit individueller Betreuung, eine Keramikwerkstatt, in der Sie unter Anleitung töpfern können, ein Grafik-Team, das Ihre Werbung gestaltet, eine Silberschmiedin, die sich durch ihr sehr klares und sinnliches Design einen überregionalen Namen gemacht hat, einen Produkt-Designer, der durch sein funktionales und zeitloses Design auf zwei Weltausstellungen präsentiert wurde und ein künstlerisches Multitalent: eine Goldschmiedin, Musikerin (Akkordeon) und Dichterin.
Kanalstraße 26-28, Tel: 0451-6120910

INFOS zum arttourist: Mehr als 80.000 Besucher Lübecks informieren sich jährlich mit dem arttourist. Der große und übersichtliche Stadtplan hilft dem Lübeck-Besucher bei der Suche nach der richtigen Straße, dem Restaurant mit Lübeck-Flair oder der bekannten Sehenswürdigkeit.

arttourist_ausst.Aktuell erhältlich seit Anfang 2013 in über 120 Geschäften, Restaurants, Cafés, Hotels und natürlich den Touristinformationen. Kostenlos!



Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Shopping-App soll stationären Händlern Vorsprung gegenüber dem Online-Handel verschaffen | regital - [...] Städten wird jetzt eine Shopping-App zur Stärkung des stationären Handels angeboten. In Lübeck gehört der QR-Code bereits zum Stadtbild und…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.